Rückblick Chlousemärit Spiez 07.12.2019

Am Anfang waren da unter anderem rund

– zwei Dutzend Eier

-3 kg Butter

-6 kg Mehl

-17 kg Zucker

-7 kg Mandeln

-7 Lt Rahm

-38 Päckli Vanillezucker

und am Ende ein schöner Batzen in der Teamkasse.

Unsere jungen Sportler opferten einen Teil ihrer Freizeit und stellten mit tatkräftiger Unterstützung der Eltern fleissig Ware für den Verkauf am Chlousemärit in Spiez her.

Dann waren bei unseren Riders am 7. Dezember verkaufstechnische Talente gefragt. Mit verschiedenen Strategien versuchten sie mit Staff-Unterstützung 60 Säckli Brätzeli, 75 Säckli gebrannte Mandeln und 75 Säckli Nidletäfeli ans Volk zu bringen. Die einen liessen dabei Beziehungen zu Nachbarn und Bekannten spielen oder versuchten sich als Marktschreier, andere hefteten sich geschickt an die Hufe des Rentiers Snow im Schlosspark, und Michis innerschweizer Charme konnte sowieso kein Grosi widerstehen……

Egal, am Ende waren wieder alle Säckli verkauft und das Kässeli voll.

Super gemacht liebe Riders! Ein herzliches Dankeschön an euch alle und die Eltern für die tolle Unterstützung!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s