Start in die Audi Skicross Tour 2021/22 in St. Moritz

Nachdem FIS-Fahrer David Zenger die Rennsaison bereits Mitte Dezember bei zwei Junior FIS Rennen in Tschechien überaus erfolgreich eröffnen konnte und mit zwei Siegen im Gepäck nach Hause reisen durfte, galt es letztes Wochenende auch für die Junioren und Kids ernst.

Am Wochenende vom 08./09. Januar 2022 startete die Audi Skicross Tour 2021/22 in der Eiseskälte von St. Moritz unter guten Wetterbedingungen mit Rennen für die Kategorien U21 Open und Kids.

Am Samstag stand ein Single Time Trial (Einzelzeitlauf) auf dem Programm. Die Pistenverhältnisse waren nicht ganz einfach und zahlreichen Rennfahrern wurden Fahrfehler in der Negativkurve zum Verhängnis. Und so schieden mit Nina Nadja Steudler und Chiara von Moos zwei erfahrene Skicrosserinnen unseres Teams aus. Nina verletzte sich dabei leider leicht und musste am folgenden Renntag auf einen Start verzichten. Pech hatte leider auch Fritz Felix Krista, fädelte er doch am zweitletzten Tor noch ein und durfte sich so auch kein zählbares Resultat notieren lassen.

Doch zurück zu den Erfolgen. Jene SX Riders, welche sich von den schwierigen Pistenverhältnissen nicht beirren liessen und es ins Ziel schafften, durften folgende sehr gute Resultate feiern:

Kategorie U16 Women:

•  2. Rang     Leena Thommen, Schindellegi

Kategorie U16 Men:

•  6. Rang     Louis Ramu, Frutigen

Kategorie U21 Men Open:

•  2. Rang     Hostettler Danick, Lanzenhäusern

•  3. Rang     Pascal Zeller, Faulensee

•  6. Rang     Eric Bonnard, Toffen

Beim „richtigen“ Skicrossrennen mit Vierer-Heats am Sonntag fuhren die SX Riders durchwegs wieder in gewohnter Stärke ausgezeichnete Resultate heraus. So durften durch Leena, Chiara und Danick gleich drei Siege und durch Fritz und Pascal zwei weitere Podestplätze gefeiert werden. Zudem konnte Louis in seiner Kategorie den kleinen Final für sich entscheiden.

Alle Resultate der SX Riders vom Sonntag:

Kategorie U16 Women:

•  1. Rang     Leena Thommen, Schindellegi

Kategorie U16 Men:

•  2. Rang     Fritz Felix Krista, Unterseen

•  5. Rang     Louis Ramu, Frutigen

Kategorie U21 Women Open:

•  1. Rang     Chiara von Moos, Sachseln

Kategorie U21 Men Open:

•  1. Rang     Hostettler Danick, Lanzenhäusern

•  2. Rang     Pascal Zeller, Faulensee

•  6. Rang     Eric Bonnard, Toffen

Auch im Bereich Betreuung wurde an diesem Wochenende der Nachwuchs gefördert, übernahm doch David Zenger ein erstes Mal während der Rennen die Funktion von Head Coach Dominic Reber. Und Servicemann Michi Frank weihte Andy Schrackmann in die Geheimnisse der schnellen Skis ein. Wobei man Andy mit seiner Erfahrung als immer noch aktiver Skicrosser wohl nicht so schnell etwas vormachen kann. Herzlichen Dank dem ganzen Betreuerstab für die überaus wertvolle Unterstützung! Toll, darf unser Nachwuchs von einem solchen Rundum-Service profitieren.

Weiter geht es mit der Audi Skicross Tour in der Lenk. Dort werden vom 20. bis 23. Januar 20022 Rennen in allen Kategorien (auch Europacup und FIS) ausgetragen. Vom SX Riders Team werden voraussichtlich an jedem Tag Fahrer am Start sein, sei es als aktive Rennfahrer oder Vorfahrer.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: