Ein nasses Wochenende

Diese Wochenende wurden wir immer wieder nass. Zum einen gestern beim Rennen der Giant X Tour in Grimentz, wo Noah Lubasch und David Zenger am Start waren. Beide hatten mit den schweren Bedingungen zu kämpfen. Im Verlauf des Vormittags wurde der Nebel immer dichter und es begann zu schneien, was die Sicht nicht gerade vereinfachte. Beide Athleten schieden dann auch schon im 1/8 Final aus. Noah hatte leider einen Sturtz welcher glücklicherweise glimpflich ausging. Ausser einigen Prellungen blieb er unverletzt.

Zum anderen, heute beim letzten Schnuppertraining der Saison in Melchsee Frutt. Am Morgen wurden wir mit Regen im Melchtal empfangen. Nach dem Einfahren und besichtigen des Kurses verbesserte sich die Witterung. Jedoch leider nicht für lange. Wolken, Sonnenschein und Nieselregen wechselten sich danach regelmässig ab. Dadurch liessen wir uns aber nicht gross Beeinflussen. Am Morgen fuhren wir einige Heats. Nach der Mittagspause arbeiteten wir noch an der Starttechnik. Alles in allem trotz den nassen Umständen ein gelungener Tag.

Nun schauen wir Voraus auf das nächste Wochenende, wo einige Wettkämpfe anstehen. Am Samstag ist das Finale der Giant X Tour in Grimentz. Ebenfalls am Samstag findet die Juniorenschweizermeisterschaft in Villars statt. Am Sonntag gibt es ein Kids Cross-Rennen und ein Open-Rennen der Audiskicrosstour auch in Villars.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s